Hauptinhalt

Eisenmann mit High Performance auf der LogiMAT

Böblingen, 26. Februar 2018 – Vielfach bewährte, hochflexible Intralogistik-Technologie auf einer neuen Leistungsstufe präsentieren die Fördertechnik-Experten von Eisenmann auf der LogiMAT in Stuttgart (13. bis 15. März 2018). In Halle 1, Stand C67, steht die dynamische Variante der Zweischienenbodenbahn im Blickpunkt.

Dauerhaft robuste Technologie, noch kompakter und schneller – das ist die „High Performance“- Zweischienenbodenbahn von Eisenmann, die nach Wünschen und Anregungen von Kunden entwickelt wurde. Die Vorzüge gegenüber der klassischen Variante, die weltweit erfolgreich eingesetzt wird, sind schnellere Übergaben durch kurze Stapelzeiten sowie die deutlich höhere Fahrgeschwindigkeit. Ermöglicht wird dies durch sehr kompakte Ausmaße der Fahrzeuge: Die Antriebseinheiten sind jeweils unter dem Boden montiert, sodass sich die Fläche der Fahrwerke mit einer Spurbreite von nur 800 mm im sehr geringen Ausmaß hält und mit bis zu 1.500 kg belastbar ist. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten bezüglich kompakter Streckenlayouts und kleinerer Übergabeplätze.

Die Zweischienenbodenbahn befördert Paletten mit Geschwindigkeiten bis 3,3 m/s. Die Summe der Optimierungen zahlt sich in einem bis zu 30 Prozent erhöhten Durchsatz gegenüber dem herkömmlichen Pendant aus: insgesamt bis zu 600 Paletten pro Stunde. Anders gerechnet: Die Anzahl der benötigten Fahrzeuge verringert sich – und damit der Invest. Mit dem speziell für die dynamischen Anforderungen entwickelten Schienensystem und schnell schaltenden, kompakten Weichen lassen sich komplexe Anlagenlayouts auch in Bestandsgebäuden realisieren.

Die Logistik-Experten von Eisenmann präsentieren in Stuttgart auch ihr Know-how als Gesamtsystem-Anbieter sowie als Spezialist für die logistischen Herausforderungen in Kühllagern, beispielsweise in der Intralogistik von Lebensmitteln.

Über Eisenmann

Eisenmann zählt zu den international führenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen in den Bereichen Oberflächentechnik, Materialfluss-Automation, Thermoprozess- und Umwelttechnik. Seit mehr als 65 Jahren berät das süddeutsche Familienunternehmen Kunden und baut flexible, energieeffiziente und ressourcenschonende Anlagen nach individuellen Anforderungen für die moderne Produktion und Intralogistik. Eisenmann ist in Europa, Amerika und den BRIC-Staaten an 25 Standorten in 14 Ländern mit rund 3.200 Mitarbeitern vertreten und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 862 Millionen Euro (2016).

 

Die neue, schnelle Zweischienenbodenbahn von Eisenmann.
Zoom
Die neue, schnelle Zweischienenbodenbahn von Eisenmann.

Die neue, schnelle Zweischienenbodenbahn von Eisenmann.

Kontakt

Name

Sven  Heuer

Firma

Eisenmann SE

Telefon

work T
+49 7031 78-1522

© 2018 EISENMANN SE